Zu perfekt ist super sexy!

3. Feb. 2018 | Alle, Aus dem Leben | 0 Kommentare

Ich habe einen Blogartikel gelesen, der sich mit Perfektion beschäftigt. Einer, der alle typischen Argumente GEGEN Perfektion aufzählte: a) is doch langweilig, wenn alles perfekt ist b) perfekte Körper sind gar nicht so toll, wie alle denken c) der perfekte Job ist echt überschätzt d) is doch viel lustiger, wenn die Beziehung ein bisschen scheiße ist.

Natürlich war alles ausführlicher, die Argumente waren aber ähnlich hilflos geschrieben. Und diese hilflose “wenn ichs nicht haben kann, dann ist es auch gar nicht so geil”-Argumentation nervt mich immer. Jedes Mal, wenn ich etwas über Perfektion lese, ist es eine schwache Entschuldigung dafür, dass der Schreiber oder die Schreiberin nicht perfekt sein kann, verkleidet als kleine Freiheit, die es eh voll spießig findet, perfekt zu sein.

Ich bin gern Perfekt – nur nicht so oft

Es gibt den perfekten Tag, das perfekte Gespräch, den perfekten Sonnenuntergang. Und jeder, der mir erzählen möchte, dass ein Strand mit ein paar Plastiktüten viel gemütlicher ist als einer aus der Bounty Werbung, kann sich gern neben Tüten und Dosen legen. Ich bleibe im Paradies.

Das Problem ist nicht, dass nichts perfekt ist, dass ich nicht perfekt bin oder, dass “zu perfekt nicht sexy” ist, sondern, dass Perfektion kein Dauerzustand sein kann. Wie nichts, leider Gott sei Dank (alle, die das nicht verstehen, denken bitte kurz an Liebeskummer)

Accept it!

Das Schöne am Älter-werden ist das man seinen Perfektionismus ein bisschen unter Kontrolle kriegt. Ich bin lange genug unterwegs um zu sehen, dass das, was ich bin, die Person, mit der ich seit forty-something Jahren frühstücke, Zähne putze, ins Bett gehe und durch die Welt streiche, ist wie sie ist. Verändert sich so gut sie kann. Manchmal ist sie unglaublich, manchmal ein bisschen doof und manchmal ist sie einfach perfekt.

Und manchmal verstehe ich, dass die Welt genauso ist. Alle nehmen sich mal wichtig und finden sich manchmal doof, auch auf die schönste Wiese regnet es. Und trotzdem muss ich deswegen nicht den Sonnenschein arrogant finden oder meinen Freund zum Kotzen, weil er grad den perfekten Tag hat, erfolgreich ist und sich über sich selber freut.

Ich mag mich und mein Leben meistens und weiss fast immer, dass alles gut ist.

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.