“Zeit und Liebe”-billige Werbung oder echtes Engagement?